Donnerstag, 11. Oktober 2012

Haß ist großzügig. Man bleibt nicht an der Macht, wenn man Liebe predigt, sondern wenn man Haß schürt. - U. Eco

Ein kleiner Nachtrag zu meinem gestrigen Post:
Leider haben gestern wieder ein paar griechische Chaoten die Hakenkreuzfahnen hervorgeholt und damit den deutschen Medien willkommenes "Futter" gegeben. Schade, daß so etwas im 21.Jahrhundert noch immer passiert. Schade, daß mit solchen Aktionen die wirklichen Nöte der Griechen mit Füßen getreten werden.
Frau Merkel den schwarzen Peter zuzuschieben und sie als Buhmann zu stilisieren, ist mehr als nur dumm.....
Schade, daß immer noch der Haß das Denken mancher Menschen bestimmt....