Montag, 3. März 2014

Montagsfrage...

Die heutige Montagsfrage von Nina auf  http://libromanie.de/ lautet: Was machst Du mit Deinen gelesenen Büchern?



Na, das ist mal eine ganz praktische Frage und leicht zu beantworten:
Da ich mit zunehmendem Alter generell das Bedürfnis habe, mehr "Luft" zu haben, nicht mehr in unnötigen "Sachen" zu ersticken und auch meine Bücherregale nicht mehr unnötig so überquellen sollen wie früher, gibt es 3 strenge Kriterien für mich, an die ich mich mittlerweile auch halte:

1. Wenn das gelesene Buch mir so sehr gefallen hat, daß ich es behalten will, bekommt es natürlich seinen Ehrenplatz im Regal - das sind pro Jahr aber nicht allzu viele Neuzugänge!
2. Wenn das gelesene Buch mir so einigermaßen gefallen hat, ich aber sicher bin, daß ich es auf keinen Fall eines fernen Tages nochmal zur Hand nehmen werde, lege ich es zur Seite für den jährlichen Bücherbasar oder für Freundinnen, die da vielleicht auch nochmal reinschauen wollen - das sind wohl die meisten Bücher, die ich im Laufe eines Jahres so "verschlinge"!
3. Der "traurige Rest" der absolut nicht weiter erwähnenswerten Bücher wandert gnadenlos in meine Werkstatt, um irgendwann einmal "verarbeitet" zu werden - Homemade Upcycling sozusagen :).