Sonntag, 4. Mai 2014

Sonntagsgruß 2


Hallo, Ihr Lieben von der Blogrunde "Sonntagsgruß" von Papyrus. http://alles-nicht-so-wichtig.blogspot.gr/2014/05/sonntagsgru-2.html
Denkt man ethymologisch über das Wort Sonntag nach, so wird einem auch ohne weitere Suche klar, daß es der Tag der Sonne ist . Im Lateinischen hieß es deshalb dies solis, noch im Althochdeutschen sunnun tag. Auch die Engländer erfreuen sich am sunday der Sonne... sozusagen, aber bei denen regnet es ja meistens!
Religiös "angehaucht" hieß der Tag im Althochdeutschen auch fron tag, der Tag des Herrn, wie der Tag auch heute noch im Griechischen genannt wird, κυριακή. Auch die Italiener und Franzosen haben sich auf diese mehr religiöse Bezeichnung "geeinigt" - dimanche, domenica

Aber mir gefällt unser Sonnentag natürlich viel besser....

Deshalb ein kleines Naturphoto anbei von unserem wunderschönen, sonnigen Sonntagvormittag im Norden von Athen - mein Blick aus dem Küchenfenster!