Freitag, 15. August 2014

Tiger zum Streicheln...

Heute, am 15. des Monats, mal wieder ein Beitrag von mir in Kalles Blog zum Thema "Alles für die Katz..."http://kallebloggt.de/
Meine "Babies" sind nun schon bald 4 Monate alt und werden langsam flügge. Sie erkunden die Welt außerhalb "ihrer" Terrasse, fangen an zu streunen  - und sich eben zu richtigen Katzen zu entwickeln. Interessant zu beobachten, daß sich Mama nun von ihren Kindern gelöst hat und nur noch ganz sporadisch mal "vorbeischaut"....
Leider haben diverse Adoptionsaufrufe auf FB nicht viel gebracht, es gibt zu viele streunende Katzen hier in Athen. Und so sind die kleinen Racker - bis auf einen, der schon vor Wochen eine Familie gefunden hat  - alle noch bei uns! Irrwitzigerweise und vollkommen realitätsfern nehme ich das so hin, bin ich doch total verliebt in meine Kleinen....
Hier ein Photo unseres kleinen "häßlichen Entleins"....schwarz-braun, mit hellbraunen Augen, hellbraunen Tatzen, total verschmust, frech, unermüdlich neugierig, anhänglich, verfressen - einfach allerliebst eben!




Gott schuf die Katze, damit der Mensch 
einen Tiger zum Streicheln hat.
Victor Hugo

Kommentare:

  1. Oh, wieviel Kätzchen habt ihr jetzt?
    Ich finde er sieht süss aus!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht die süß aus, die Katze!! Mein Kater ist mittlerweile mit 18 Jahren ein "betagter Herr", aber immer noch viel draußen unterwegs. Den Spruch von Hugo finde ich einfach klasse !!!
    Viele Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,

    ich verstehe, dass man sich nicht von ihnen trennen möchte - so geht es vielen. Die Familie, aus der unser Tamai stammt, freut sich auch immer, wenn sie ihn bei uns sehen. Und er erkannt sie immer noch, auch wenn er sie nicht lange erlebt hat. Aber sie waren eben da, als er ganz klein war, und das hat ihn geprägt! Dein hässliches Entlein ist niedlich; sie sieht zwar etwas zauselig aus, doch das verleiht ihr Charme, und man möchte sie unbedingt knuddeln und streicheln,

    Dankeschön und liebe Grüssle kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zauselig ist der richtige Ausdruck! Danke dafür, das Wort hab ich schon so lange nicht mehr gehört.....

      Löschen