Freitag, 3. Oktober 2014

Die letzte Welt....

Vielleicht fragt sich so mancher Leser hier, was eigentlich aus der Buchbesprechung von Ransmayrs Die letzte Welt geworden ist....
Also, irgendwie klappt das momentan mit dem Lesen nicht. Erst war Töchterlein da und wollte volle Aufmerksamkeit , dann kam der Verkaufsmarkt und jetzt bin ich schon wieder am Werkeln für den nächsten Markt, der in 3 Wochen stattfindet. Zudem stehen im Dezember zwei Weihnachtsmärkte an, die auch mit Ware "versorgt" sein wollen...(äh, ich versuche gerade, die nötige Weihnachtsstimmung aufzubringen!).
Wie ihr seht, volles Programm. Eine für mich persönlich immer ganz schreckliche Folge von all diesen Aktivitäten:  Ich habe kaum mehr Zeit und Muße zum Lesen!!!!
Dies gilt insbesondere für das oben genannte Buch, das - zumindest auf den ersten 50 Seiten - einfach zu gut und außergewöhnlich ist, als daß ich es nun so nebenbei "weglesen" möchte. Auch Ransmayrs Sprache ist eine Kategorie für sich....einfach zu schön!
Dieses Buch also braucht seine Zeit und einen hochaufmerksamen, nicht so sehr mit anderen Sachen beschäftigten Leser. Deshalb werde ich es erstmal wieder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
Nun erwarte ich ungeduldigst eine sogenannte "Gebrauchtwarenlieferung" aus Deutschland, und da wird wohl das eine oder andere Büchlein dabei sein, das meiner momentanen geistigen Verfassung eher entgegenkommt...
In diesem Sinne: Die letzte Welt wird später aufgesucht werden...

1 Kommentar:

  1. Das kenne ich nur zu gut. Leider hat es seit meiner Rückkehr aus Ägypten (und das war am25.08.!!!) auch bei mir mit dem Lesen nicht mehr geklappt. Aber es fehlt, egal wie stressig oder schön andere Sachen sind. Von daher nehme ich mir dieses Wochenende Lesezeit und es ist herrlich. Ich wünsche dir ebenfalls wieder so viel Ruhe, dass du dich genüßlich dem genannten Buch widmen kannst.

    AntwortenLöschen