Montag, 30. November 2015

Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. - H. Hesse


Und schon ist er wieder vorbei, der diesjährige Weihnachtsbasar der beiden deutschen Athener Kirchengemeinden ... 
Viel Zeit blieb mir dieses Jahr nicht, um meine kleinen Basteleien herzustellen. Viel zu spät bekam ich die Zusage für die Teilnahme. Aber trotz der unzähligen abendlichen "Bastelstunden" und der entsprechenden Erschöpfung hat das Basarwochenende wieder so viel Spaß gemacht. Und so konnte ich am Ende doch noch meinen klitzekleinen Teil beitragen zur Sozialarbeit des Basars. 
Wie immer war es beeindruckend, wie all die ehrenamtlichen Helfer teilweise schon über Wochen und Monate im Voraus die zahlreichen Stände organisiert hatten und so zum Gelingen dieses karitativen Mammutunternehmens beigetragen haben! Dies erinnerte mich dann auch unwillkürlich an all die ehrenamtlichen Helfer in der momenanten Flüchtlingskrise ...
So sieht man mal wieder, daß tatkräftiges Helfen nicht ohne das Engagement des Einzelnen machbar ist! 

                     Nach "lieben" ist "helfen" das schönste Zeitwort der Welt.
                                                                                 Bertha von Suttner